"Die Schöpfungen des Geistes sind zahlreicher,

als die in den Sonnenstrahlen tanzenden Staubkörner..."

                                                                      Milarepa

1  Einführungsvortrag "Der Tod Ist Illusion"

back >>

Teil 1 und Teil 2 | Dauer jeweils 3 Stunden

In ihrem Einführungsvortrag schildert Simone eindrücklich ihr Nahtoderlebnis nach einem Bootsunfall auf Kreta im Mai 1996. Außerdem berichtet sie über ihre weiteren vielfältigen Erfahrungen mit der Geistigen Welt und beantwortet Fragen zu den nachfolgenden Themen:

  • Gibt es ein Leben nach dem Tod?
  •  Was passiert mit der Seele beim Sterbeprozess?
  • Werden wir alle wiedergeboren?
  • Welche Art der Bestattung ist jeweils am sinnvollsten?
  • Woher weiß ich, was meine Lebensaufgabe ist?
  • Auf welche Art zeigen sich Engel?
  • Wie ist es möglich mit ihnen zu kommunizieren?
  • Wie können wir verwirrten Seelen behilflich sein beim Übergang ins Göttliche Licht?

     (z.B. nach einem Flugzeug- oder Zugunglück, nach einem plötzlichen schnellen Herztod,
     nach einem Mord usw.)

  • Wie können wir mit unseren Gedanken das Weltgeschehen positiv beeinflussen?
    (u.a. Entführungen usw.)
  • Gibt es sog. Fremdbesetzungen?
  • Was ist der Unterschied zwischen einer Besetzung und    einer Besessenheit?
  • Organspenden aus der Sicht der Geistigen Welt
  • Abtreibung aus der Sicht der Geistigen Welt
  • Massentierhaltung und Fleischkonsum / Was sind die Folgen für uns?
  • Gleichgeschlechtliche Liebe aus der Sicht der Geistigen Welt
  • Zwangs-/ Prostitution aus der Sicht der Geistigen Welt
  • Unterdrückung der Frauen in unserer Gesellschaft aus der Sicht der Geistigen Welt


back >>